Preisabgleich

Vorbereitungen

Um Preise zwischen JTL-Wawi und Shopware 6 abzugleichen, müssen verschiedene Vorarbeiten abgeschlossen sein:

Installation und Konfiguration des eCI

Die Verbindung Shopware 6 und JTL-Wawi muss inklusive aller beinhalteten Vorbereitungen erfolgreich durchgeführt worden sein.

Initialer Kategorie- und Produktabgleich

Außerdem muss sowohl ein initialer Kategorieabgleich als auch ein initialer Produktabgleich im Vorfeld stattgefungen haben.

Preisabgleich durchführen

Derzeit findet der Preisabgleich im Zuge des Produktabgleichs statt.
Separate Voll- und Delta-Abgleiche für Preise werden in einer der kommenden Versionen des eCI Shopware 6 Plugins zur Verfügung stehen.

Features im Preisabgleich

Standardwerte

Steuersatz

JTL-Wawi: Steuerklasse
Der Steuersatz eines Produkts wird entsprechend der Zuordnung in JTL-Wawi an Shopware übergeben. Das Mapping zwischen Shopware-Steuersatz und JTL-Steuerklasse hast du im Schritt Verbindung mit JTL-Wawi bereits hergestellt und kann in der eCI JTL-Wawi App jederzeit verändert oder erweitert werden.

Preis (brutto/netto)

JTL-Wawi: Brutto-VK / Netto-VK
Der Verkaufspreis eines Produkts wird entsprechend der Werte aus JTL-Wawi nach Shopware übertragen.

Einkaufspreis (brutto/netto)

JTL-Wawi: Durchschn. Einkaufspreis (netto)
Der durchschnittliche Einkaufspreis eines Produkts wird entsprechend des Werts aus JTL-Wawi nach Shopware übertragen; der Brutto-Einkaufspreis wird in diesem Schritt errechnet.

Streichpreis (brutto/netto)

JTL-Wawi: UVP (brutto)
Der Streichpreis eines Produkts wird entsprechend der Werte aus JTL-Wawi nach Shopware übertragen; der Netto-Streichpreis wird in diesem Schritt errechnet.

Erweiterte Preise

Kundengruppenpreise

JTL-Wawi: Kundengruppenpreise
Kundengruppenpreise werden analog der in JTL-Wawi gepflegten Kundengruppenpreise nach Shopware übertragen.
In diesem Zusammenhang wird im Rule Bilder eine Price Rule für die jeweilige Kundengruppe erstellt.

Staffelpreise

JTL-Wawi: Staffelpreise
Staffelpreise werden analog der in JTL-Wawi gepflegten Staffelpreise nach Shopware übertragen. Wenn für einen Verkaufskanal keine spezifischen Staffel-/Gruppenpreise hinterlegt sind, so werden die Preis aus dem Reiter "JTL Wawi" verwendet.
In diesem Zusammenhang werden im Rule Builder basierend auf der betroffenen Kundengruppe und dem Verkaufskanal Price Rules (Priorität 50) für die jeweils betroffene Kundengruppe erstellt beispielsweise "Kundengruppen-Name_Verkaufskanal-Name (CustomerGroupPrices)".
Rules für Kundengruppen- und Staffelpreise werden beim Produkt- oder Preis-Vollabgleich wieder entfernt, wenn sie nicht mehr von JTL Wawi nach Shopware übertragen werden.

Sonderpreise

JTL-Wawi: Sonderpreise
Sonderpreise werden analog der in JTL-Wawi gepflegten Sonderpreise nach Shopware übertragen. Wenn für einen Verkaufskanal keine spezifischen Sonderpreise bestehen, jedoch im Reiter "JTL Wawi" Preise gepflegt sind, so werden diese verwendet.
In diesem Zusammenhang werden im Rule Builder basierend auf der betroffenen Kundengruppe, dem Verkaufskanal und dem gewählten Start-/Enddatum des Sonderpreises Prices Rules (Priorität 60) erstellt, beispielsweise "Kundengruppen-Name_Verkaufskanal-Name_Startdatum_Enddatum (SpecialPrice)".
Rules für Sonderpreise werden beim Produkt- oder Preis-Vollabgleich wieder entfernt, wenn sie aufgrund des Aktionszeitraums nicht mehr zutreffen bzw. aus anderen Gründen, wie Unterschreitung des in JTL Wawi hinterlegten Mindestbestands für die Aktion, nicht mehr von JTL Wawi nach Shopware übertragen werden.

Grundpreis

Grundpreise werden im Produktabgleich verarbeitet.
Last modified 3mo ago