Installation

Vorbereitungen

Stelle vor der Installation der eCI JTL-Wawi App sicher, dass die Systemanforderungen erfüllt sind und die Kompatibilität mit den anzuschließenden Systemen gewährleistet ist.

Download des Installationspakets

Die jeweils aktuelle Version der eCI JTL-Wawi App findest du im Kundenbereich direkt an den jeweiligen Bestellungen. Bei jeder Abrechnung des Abos (in der Regel im monatlichen Intervall) wird eine neue Bestellung erzeugt. Im Kundenbereich findest du diese unter dem Menüpunkt "Bestellungen".

Erweitere die Bestelldetails in der Bestellübersicht durch einen Klick auf den Button "Anzeigen".

Downloads im Kundenbereich an den Bestellungen

Nun findest du im Abschnitt "Downloads" die aktuellen Installationsdateien.

Wenn du Lizenzen einsetzt, die vor dem 24.03.2021 erworben wurden, findest du deine Lizenzschlüssel und Downloads im alten Kundenbereich.

Wichtig: Ab eCI Version 2020.10 (Release Ende April)

  • werden von den eCI Apps und Plugins bei der Lizenzprüfung nur noch Schlüssel akzeptiert, die über den Store auf der eCI Webseite abonniert wurden.

  • sind die Installationspakete neuer Versionen nur noch im Kundenbereich dieser Webseite verfügbar.

Neuinstallation

Entpacke das ZIP-Archiv. Im Zielverzeichnis findest du nun einen MSI-Installer.

Durch einen Doppelklick auf den MSI-Installer wird die Installation gestartet.

Bitte befolge die entsprechenden Anweisungen und wähle den Installationspfad aus. Normalerweise ist hier keine Änderung notwendig.

Es kann sein, dass Windows zusätzlich nachfragt, ob das Installationsprogramm wirklich Änderungen an Windows durchführen darf. Dies ist notwendig und muss bitte mit "Ja" bestätigt werden.

Am Ende der Installation wird dir noch die Möglichkeit angeboten, "Sysgrade eCI nach der Installation starten" auszuwählen. Wenn du dies direkt machen möchtest, aktiviere die Option.

Ansonsten findest du das Programm auch in deinem Windows Start Menü unter "Sysgrade GmbH" -> "Sysgrade eCommerce Integrator".

Nun kannst du mit der Einrichtung eCI-Worker und JTL-Datenbank fortfahren.

Update

Um ein Update auf die aktuelle eCI JTL-Wawi Version vorzunehmen, öffnest du bitte den eCI Client. Wechsle auf den Punkt "eCI Worker-Einstellungen" und beende den eCI Worker Dienst mittels "Beenden". Danach schließt du ebenfalls den eCI Client.

Die aktuelle Version erhältst du wie bei der Installation über den Kundenbereich. Lade die aktuelle Version herunter und führe das Installationsprogramm am besten als Administrator aus.

Möglicherweise erhältst du eine Meldung, dass erforderliche Dateien in Verwendung sind. In diesem Fall wurde der eCI Worker Dienst nicht wie im ersten Abschnitt erläutert beendet oder es kam dabei zu Problemen.

Wenn du den Installer als Administrator gestartet hast, können die betroffenen Dateien über das Installationsprogramm geschlossen werden.

Falls du den Installer mit normalen Benutzerrechten ausführst, erhältst du dieselbe Meldung in einer weniger ausführlichen Variante. In diesem Fall empfehlen wir, das Update abzubrechen und vor einem erneuten Start des Installers über den Windows Task Manager im Reiter "Details" zu prüfen, dass weder ein eCI Worker Service noch die eCI-win.exe ausgeführt wird.

Nach erfolgreichem Update öffnest du den eCI Client wieder und startest im Menüpunkt "eCI Worker-Einstellungen" den eCI Worker Service.

Sollte es bei der Konfiguration oder bei Abgleichen zu Problemen kommen, prüfe bitte, ob der eCI Worker Service und die eCI-win.exe wieder ausgeführt werden. Falls nicht, beendest du den Dienst und die eci-win.exe manuell über den Task Manager und startest den Dienst erneut aus dem eCI Client heraus.